Kinder am Meer

Was kann man dort machen?

Auf unserer 5-tägigen Freizeit wollen wir mit den Kindern das Abenteuer "Zelten" erleben*, spielen, baden und die Landschaft „Küste & Meer“ entdecken.

Bei all den Aktionen steht das Motto „Selbst ist der Mann“ im Vordergrund.

So wird es kein vorgefertigtes Programm geben, das unseren Terminkalender voll stopft und uns selbst im Urlaub die Zeit raubt.

Wir setzen dagegen auf die Ideen der einzelnen Väter. Wir wollen den Urlaub nutzen, um uns mit unseren Kindern zu beschäftigen und um ihnen Erfahrungen weiterzugeben, die wir in unserer Kindheit gemacht haben.

Das Haus bietet hierfür den richtigen Rahmen. So gibt es einen Fußball-, Basketball- und Tischtennisplatz und eine Sandkiste.

In der unmittelbaren Umgebung bieten Gruppenspiele auf dem Deich, Drachensteigen für die Kinder und Powerkiting für die Erwachsenen, Watt-, Deich- und Nachtwanderungen und natürlich Baden in der Nordsee jede Menge Abwechslung.

Als Ausflüge bieten sich Eisessen oder Baden im Wellenbad im St. Peter Bad, das Multimar Erlebnisaquarium in Tönning, Fahrten auf dem Krabbenkutter oder der Besuch des Westküstenerlebnisparks an.

Vater auf Liege